fb icon

Abteilung Ringen

Diese Abteilung gibt es seit 1951. Ringen ist eine Sportart, die schon im Altertum betrieben wurde.
Allen bekannt sind Abbildungen aus dem alten Griechenland, auf denen die Ringer in einem friedlichen Wettstreit ihre Kräfte maßen. Diese Sportart soll auch heute dazu dienen, sich selbst fit zu halten und den Körper durch regelmäßiges Training widerstandsfähig und belastbar zu machen.
Die Sportler befinden sich noch teilweise im Vorschulalter und trainieren mit großem Fleiß und Ehrgeiz.
Die Abteilungsleiterin ist die Sportfreundin Susanne Wrensch. Die Kinder werden von dem erfahrenen Ringer Silvio Hoffmann trainiert.

Abteilung Ringen - ringen_98a56dda6ea4a0c5a8b2be9fd0d501bf
Abteilung Ringen - K1024_DSC_5334_e8838f4b739dca350ca5ef27b08f59f3
Abteilung Ringen - K1024_DSC_5307_31d6a41718264614a320abbb4b14c73c
Abteilung Ringen - Kampfgeist_4f4d1b4f79cbd3175ea109a85e91c3fe
  • 19.-20.05.2018 22. Pfingstturnier in Berlin
    25.05.18

    19.-20.05.2018 22. Pfingstturnier in Berlin

    Am sehr frühen Samstagmorgen machten sich 5 Sportler/innen vom 1.SV Pößneck auf den Weg zum internationalen Pfingsturnier in BErlin. Am Samstag traten 166 Sportler aus 28 Vereinen in den Altersklassen C-; B-; A-Jugend und Männer an.

  • Josephine Wrensch wird Mitteldeutsche Meisterin
    28.02.18

    Josephine Wrensch wird Mitteldeutsche Meisterin

    Am vergangen Samstag fanden in Apolda die Mitteldeutschen Meisterschaften der weiblichen Schüler, weiblichen Jugend und Frauen statt. Insgesamt nahmen 166 Sportlerinnen teil und es wurde auf 4 Matten gekämpft. Josephine Wrensch vom 1. SV Pößneck startete bei den weiblichen Schülern in der Klasse bis 27 kg.