fb icon

Abteilung Freizeitfußball

Diese Abteilung wurde im Jahre 1982 gegründet. Anders als beim klassischen Fußballspiel, wo sich 22 Spieler auf dem Rasen um den Ball streiten, findet unser Freizeitfußball fast das ganze Jahr in der Halle statt, wird auch das ganze Jahr in der Halle trainiert. Unsere Sportler machen diesen Sport zur eigenen Freude, weil sie in ihrer Freizeit Sport treiben wollen und weil ihnen Fußball Spaß macht. Seit Beginn stellten sich die Sportler auch einer eigentlich ganz neuartigen Sportart – dem Fußballtennis. Zum ersten Male sahen und erlebten sie es bei einem Besuch bei tschechischen Freunden im damaligen Partnerbezirk Pilzen-Süd.

Seit 1981 nahmen Sportler aus Pößneck an den Freundschaftsturnieren in Pradlo teil. Diese Freundschaft hält noch heute an, zweimal im Jahre treffen sich die Sportler aus Pößneck und Pradlo zum Fußballtennis. Beim Fußballtennis werden keine Tore geschossen, sondern der Ball wird wie beim Tennis bzw. Tischtennis über ein Netz gespielt. Die Regeln sind auch denen des Tennis ähnlich. Außerdem werden jährlich eigene Hallenfußballturniere im Freizeitsportbereich organisiert, bzw. an solchen bei anderen Vereinen teilgenommen.
Abteilungsleiter ist der Sportfreund Andre Grau.